Wein-Tasting: Buffalo Barrel ‚Whiskey Barrel Aged‘ Zinfandel California 2018 – House of Big Wines

Buffalo Barrel ‚Whiskey Barrel Aged‘ Zinfandel California 2018 verkostet

House of Big Wines: Im Aroma liegt die Kraft

Wir haben schon einige Zinfandel probieren dürfen. Aber das, was wir mit dem „Buffalo Barrel“ erleben durften, stellt alle bisherigen verkosteten Zinfandel in den Schatten.

Im Glas ein tolles dunkles Rubinrot. Ein Duft in der Nase, der mich gleich an eine frische Honigwabe erinnert.

Ein vollmundiger Wein, der mit sehr weichen Tanninen den Gaumen ausfüllt. Sehr geschmackvoll, der dezent nach roten Beeren und Schwarzkirsche schmeckt. Aber so vereinzelnd kann man diesen Wein gar nicht runterbrechen, da hier ein harmonisches Gesamtbild erreicht wurde.

Ein sehr langer Abgang, der auch noch nach Minuten einen wohligen Geschmack von Schwarzkirsche zurückbehält.

Holz oder Rauch kann man nur in der Ferne erahnen.

Direkt zu Wine in Black

Ein ausgewogener Wein den wir gerne mit tollen 11 Punkten auszeichnen.

Wir würden den Wein unbedingt wieder kaufen – zurecht als „Best-Buy“ geführt.

11 Punkte

Ein Zinfandel, der einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Große Kunst aus dem Holzfass!

11 von 12 Punkte Weinjoker Wein-Bewertung

11 von 12 Punkte Weinjoker Wein-Bewertung

Das Weinjoker Weinbewertungssystem

House of Big Wines: In der Rebellion liegt die Kraft der Geschichte des Weins

Kalifornien kann Stolz sein auf die geschichtliche Durchbrechung der starren Herrschaft alter europäischer Weinbauregionen, die über die Zeit eine Art Hierarchie der Qualitätsweine aufgebaut haben. Dabei hat das Kaleidoskop der traditionellen Weinvielfalt die Wiederherstellung der kalifornischen Weinberge, den Pionieren der 60er und 70er Jahre zu verdanken. Bis zu den 50er Jahren waren die Anbaugebiete nämlich gebeutelt von Rebläusen, Prohibition, der Weltwirtschaftskrise und dem zweiten Weltkrieg.

Vor allem die Zeit der Prohibition (von 1920 bis 1933) in den Vereinigten Staaten machte aus Schmugglern und Schwarzbrennern wahre Helden. Das Resultat: Im Jahr 1990 konnte sich die Big House Wine Co. im Monterey County etablieren. Namentlich resultiert Big House Wine aus der Nähe zur umgangssprachlichen Bezeichnung „The Big House“, das im deutschen – wenn auch seltener – mit dem Wort „Knast“ übersetzt wird.

Ebenso wie die großen Figuren der bootleggers in den 20er Jahren zeichnen sich Big House Wines durch einen rebellischen Geist aus, der sich in intensiven, vollmundigen und fruchtigen Aromen niederschlägt. Allen voran kommt nur die beste Zinfandel-Rebsorte für die kalifornischen Spitzenweine in Betracht.

Lage: Das Weinanbaugebiet der Central Coast

Die Central Coast ist ein ausgezeichnetes Weinanbaugebiet, in das unter anderem Monterey County und Livermore fallen. Von dem im Süden gelegenen Santa Barbara County bis hin zur im Norden gelegenen San Francisco Bay Area erstrecken sich die Rebflächen der riesigen Weinbauregion. Nahe der Stadt Monterey beginnt der River Road Wine Trail im Salinas Valley. Der der River Road folgende Straßenweg bietet den ländlichen Charme einer ausgedehnten Agrarlandschaft. Als Heimat der Big House Wines bietet die Central Coast Kaliforniens eine moderne Weinlandküche an.

Klima: Die Region der Extreme

Das Klima der Central Coast zeigt sich wechselhaft bis mild. Wer von einer bis zur nächsten Biegung fährt, wird Zeuge teilweise extremer Klimaveränderungen. Von steppenartigen, ausgedörrten Gebieten verkehren sich die Klimaverhätlnisse ins Gegenteil, sobald der Weinfreund die kühle und feuchte Tallandschaft an der Küste betritt.

Besonders gut ist das Klima im Livermore Valley: Kühle Brisen vom Meer sorgen in der Nacht und am Nachmittag für den Erhalt der wichtigen Stoffwechselprozesse, die die Trauben für ihre Reifung brauchen. Die zwischenzeitlich bestehende sengende Hitze hat dagegen keine Chance, das zu verhindern.

Im Monterey County hingegen gestalten sich die Klimaverhältnisse wesentlich komplizierter. Aufgrund der vor der Küste bestehenden Nebelbank, die die Sonne verdunkelt, hat sich der Weinbau unter Zuhilfenahme der künstlichen Bewässerung in den inneren Bereich verlagert.

Anbaugebiete

Die Central Coast besteht mit den Anbaugebieten

  • Livermore Valley
  • Monterey County
  • Paso Robles
  • San Benito County
  • San Francisco Bay
  • San Luis Obispo County
  • Santa Barbara County
  • Santa Clara County
  • Santa Cruz Mountains

Boden

Die Kunst des optimalen Weinanbaus im Weinanbaugebiet der Central Coast liegt im genauen Hinschauen des Betrachters auf die Erde, die sich für den Anbau der besten Rebsorten eignen muss. An manchen Stellen ist sie nämlich schlicht zu unfruchtbar und zu karg. Die um hunderte Meter darüber liegenden Weinberge aber lassen traumhaft gute Weine entstehen. Im Livermore Valley gibt es unterschiedliche Bodentypen aus Lehm und Kies.

Rebsorten

Auf den Anspruch der Trennung der reinsortigen und führenden Rebsorte Zinfandel von der Primitivo-Traube legen die kalifornischen Winzer großen Wert. Tatsächlich aber besteht in der Welt der Weinkenner Uneinigkeit darüber, ob die Rebsorte Zinfandel von der aus Kroatien stammenden Rebsorte Dobricic stammt. Schließlich weisen die beiden Sorten eine fast oder eine gar ganz identische DNA auf. Zumindest werden Weine offiziell Zinfandel und auch Primitivo genannt. Fakt aber soll sein, dass die Rebsorte Zinfandel mit Sicherheit ihre Wurzeln in Europa hat.

In Kalifornien spielen neben Zinfandel

eine wichtige Rolle.

Unterm Strich lässt sich ohne Zweifel feststellen, dass Kalifornien Voraussetzungen besitzt, die sich für den Anbau von fast jeder Art von Wein eignen. Das gilt nicht nur für die Central Coast.

Direkt zu Wine in Black

Anzeige

Jeffrey Kruse

Jeffrey Kruse

Wein ist Leidenschaft und pure Kunst.

wie bewertest Du den Wein?

Leave a reply

 

Informationen zur Artikelbeschreibung und Aktualität:
Die Wein-Standardflaschengröße ist 0,75 Liter. Literangaben werden aus technischen Gründen nicht immer angezeigt. Alle Preise sind Stückpreise oder Weinpaket-Preise inkl. USt. exkl. Versandkosten, Zoll & Gebühren. Alle angezeigten Preise werden von Weinjoker.com stündlich aktualisiert. Es kann dadurch sein, dass sich Preise zwischenzeitlich beim jeweiligen Weinhändler geändert haben oder Angebote nicht mehr gültig sind. Maßgeblich für den Verkauf sind die tatsächlichen Angaben des Produktes, die Sie zum Zeitpunkt des Kaufes auf der Website des Weinshops auffinden. Bei der Vielzahl der angezeigten Weine können wir grundsätzlich einen Datenfehler nicht ausschließen. Alle Angaben sind somit ohne Gewähr. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

*Affiliate-Links:
Links auf externe Seiten sind sog. Affiliate-Links/Empfehlungs-Links oder auch Werbelinks, durch die eine indirekte Vergütung entstehen kann. Es entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten.

 

 

Wein Angebote bei WeinJoker
Logo